28.11.16

Start 23.1.2017: Onlineredakteur/in und Pressereferent/in Crossmedia


Am 23. Januar 2017,  in acht Wochen, startet die Journalistenakademie in München die Fachlehrgänge Onlineredakteur/in Crossmedia OC10 und Pressereferent/inCrossmedia PC10. Wer als Journalist oder Akademiker mit Medienerfahrung Wissenslücken schließen, fundierte Online- und Social-Media-Kenntnisse erwerben oder in die Berufsfelder Pressearbeit klassisch und online oder Videojournalismus wechseln will, kann mit den Fachlehrgängen der Journalistenakademie seine Chancen am Arbeitsmarkt zielgerichtet verbessern.
54 Vereine und Initiativen aus vielen Kulturen und Ländern der Welt beteiligen sich in München am Migrantennetzwerk MORGEN. Die Journalistenakademie gestaltete im Sommer 2016 den neuen Webauftritt.
Jeder der beiden Lehrgänge dauert sechs Monate und ist nach AZAV zertifiziert. Der Fachlehrgang Onlineredakteur/in Crossmedia hat die Maßnahmenummer 843 1346 2014, der Fachlehrgang Pressereferent/in Crossmedia die Maßnahmenummer 843 1343 2014. Die Lehrgänge kombinieren Fachunterricht mit redaktioneller Praxis. Aktuelle Referenzen und Arbeitsproben erwerben die Teilnehmenden in den kursbegleitenden Praxisprojekten.
Viermal im Jahr erscheint das journalistische Dossier der Journalistenakademie, diesmal zum Thema "Suche".
Das aktuelle journalistische Dossier der Journalistenakademie bringt spannende Beiträge zum Thema „Suche“. Die Redaktion übernahmen die Lehrgänge Onlineredakteur/in Crossmedia OC8 und Pressereferent/in Crossmedia PC8 im September 2016. Als Folgeprojekt organisierten und moderierten sie am 12. Oktober die Pressekonferenz des Migrantennetzwerks MORGEN zu seinem dreijährigen Bestehen. „Engagement fördern, Teilhabe ermöglichen und eine Heimat für Geflüchtete schaffen“ war das Motto der Veranstaltung im PresseClub München. Interviews, Porträts, Hintergrundtexte, Pressefotos und den Pressespiegel hat das Presseteam in der digitalen Pressemappe zur Pressekonferenz zusammengestellt.
Pressekonferenz am 12. Oktober im PresseClub München: Über das Migrantennetzwerk MORGEN informierten Paulo Cesar dos Santos Conceição, Safiétou Faye, Friederike Junker,  Mustafa Erciyas und Peter Hilkes.
Porträts und Interviews mit Vertretern der 54 hier beteiligten Mitgliedervereine, Informationen zum Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen MORGEN, dazu Hintergrundinformationen zu den neuen Projekten SAMO.FA und House of Rescources bringt der im Sommer 2016  neugestaltete Webauftritt www.morgen-muenchen.de. Er ist das Abschlussprojekt der Fachlehrgänge Onlineredakteur/in Crossmedia OC6 und Pressereferent/in Crossmedia PC6.Videojournalismus ist ein wichtiger Teil des Lernangebots. In der Projektphase drehten dieselben Lehrgänge den Videofilm „München mal anders“: Frauenkirche, Stachus und Hofbräuhaus kennt jeder. Stadtführer Martin Schmitt-Bredow zeigt München mal anders und enthüllt für seinen Gäste die verborgenen Seiten der Stadt.
Unbekannte Orte in München entdecken: Was eine solche Stadtführung bringt, zeigt "München mal anders".
Das detaillierte Zertifikat bestätigt den Absolventinnen und Absolventen zum Abschluss die neu erworbenen Kenntnisse. Die Vermittlungsquote ein halbes Jahr nach Lehrgangsende liegt bei 80 bis 90 Prozent. Das Team der Journalistenakademie berät im ausführlichen Eingangsgespräch und gibt  Tipps bei der Auswahl des richtigen Lehrgangs. Informationen gibt es im Web unter www.journalistenakademie.de, telefonisch unter 089 1675106 und per Mail an info@journalistenakademie.de

Keine Kommentare: