1.3.15

Gelungenes Abschlussprojekt:Webauftritt Toiletten für alle ist online


Für Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen sind normale Behinderten-Toiletten oft ungeeignet. Daher setzt sich die Stiftung Leben Pur dafür ein, dass es an möglichst vielen öffentlichen Orten in Deutschland „Toiletten für alle“ gibt. Sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer des berufsbegleitenden Fachlehrgangs Pressearbeit klassisch und online PB10 der Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG in München konzipierten und erstellten im Auftrag der Stiftung Leben pur im Sommer 2014 den Webauftritt www.toiletten-fuer-alle.de. Er informiert Betroffene, Unterstützer und Entscheider über die bundesweite Kampagne „Toiletten für alle“ der Stiftung Leben pur.

Die Startseite des Webauftritts der Kampagne „Toiletten für alle"
Zu den Aufgaben des Teams der Journalistenakademie gehörten die Ziel- und Zielgruppendefinition, die  Konzeption von Webauftritt und Storyboard, die Projektkoordination mit dem Auftraggeber und die Projekt- und Teamorganisation. Die Gruppe lieferte Layoutentwürfe für den Webauftritt, übernahm die  Textredaktion, erstellte und bearbeitete die redaktionellen Inhalte. Die Texte sind bewegend: Im Interview erzählt  Alois Glück, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), warum er sich als Botschafter der Stiftung Leben pur für „Toiletten für alle“ einsetzt. Petra Riegler, Mutter einer schwerbehinderten Tochter, schildert im Interview, wie beschämend es für sie ist, dass es in einer Großstadt wie Stuttgart keine Wickelmöglichkeiten für Erwachsene gibt.

Das Projektteam der Journalistenakademie übernahm zudem die Bildauswahl und Bildbearbeitung sowie das Einpflegen der Inhalte in die Templates (TYPO3) des Webauftritts. Seit Oktober 2014 ist der Webauftritt am Netz. Herzlicher Dank an die Teilnehmergruppe, die den Webauftritt parallel zu Lehrgang und Beruf erfolgreich umgesetzt hat. Die Stiftung Journalistenakademie freut sich über den gelungenen Webauftritt und wünscht der bundesweiten Kampagne „Toiletten für alle“ viel Erfolg!

Keine Kommentare: