30.9.13

Journalistenakademie auf den Medientagen

Im Aus- und Weiterbildungsareal des Mediencampus Bayern in Halle B 0 findet sich auf den Medientagen München der Stand der Journalistenakademie. In Halle B 0 bietet der Mediencampus ei umfangreiches Programm: von der Live-Übertragung des Mediengipfels über digitale Storywelten und Corporate Video bis hin zu "Wie nutze ich als junger Journalist Twitter, Youtube und Co.? Das Team der Journalistenakademie freut sich auf Ihren Besuch. Der Zugang zum gesamten Areal im Erdgeschoss ist kostenlos; wer an den Kongressveranstaltungen im ersten Stock teilnehmen möchte, muss sich unbedingt vorher akkreditieren.
Zum Programm des Mediencampus Bayern auf den Medientagen

Studie: Mehr Boulevard und Service bei der ARD

Auch die Öffentlich-Rechtlichen setzen immer mehr auf Boulevard- und Servicethemen. Zu diesem Ergebnis kommt eine bislang unveröffentlichte Studie der Otto-Brenner-Stiftung, die der "Spiegel" ausgewertet hat. Insbesondere die ARD-Sender SWR und NDR würden ihre Programmaufteilung schönrechnen. Ihren Informationsanteil könnten sie nur durch Wiederholungsraten von rund 40 Prozent aufrechterhalten.

Stattdessen hätten sich die Dritten zu Ratgebersendern entwickelt, "in deren Mittelpunkt Garten, Kochen und Tiere stehen", so die Studie. Damit sei die Boulevardisierung der Dritten mindestens genau so weit fortgeschritten wie diejenige bei den Privaten.

Zum Beitrag auf Spiegel online

12.9.13

Berufsbegleitend Pressearbeit lernen ab 11. Oktober

Pressearbeit, Online-PR und Social Media parallel zum Beruf lernen und ein Zertifikat der Journalistenakademie erwerben - für Verdi-Mitglieder geht das zu einem erschwinglichen Preis: Am 11. Oktober 2013 abends startet in München zum zehnten Mal der bewährte 9-monatige Pressearbeits-Lehrgang.  Zur Pressemitteilung der Journalistenakademie

4.9.13

ARD-ZDF-Onlinestudie: Internetkonsum und mobile Nutzung steigen rasant

Onliner in Deutschland verbringen im Schnitt 169 Minuten täglich im Internet. Die Online-Nutzung von Smartphone, Tablet und Co. hat sich 2013 im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Die wöchentliche Bewegtbildnutzung steigt binnen eines Jahres um 6 Prozentpunkte auf 43 Prozent. 23 Mio. Nutzer greifen regelmäßig auf Bewegtbildinhalte im Netz zu. Dies sind einige Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2013.

77,2 Prozent der Erwachsenen ab 14 Jahren in Deutschland sind online (2012: 75,9%). Für das Wachstum ist ausschließlich die Generation der „Silver Surfer“ (ab 50 Jahren) verantwortlich. Den größten „Sprung“ vom Offliner zum Onliner machen 2013 die Über-70-Jährigen: von 20,1 (2012) Prozent auf 30,4 Prozent.

War ein Tablet 2012 erst in 8 Prozent der Online-Haushalte anzutreffen, sind es 2013 bereits 19 Prozent. Mobile Endgeräte treiben den Internetkonsum voran. Die Unterwegs-Nutzung steigt binnen eines Jahres deutlich von 23 Prozent (2012) auf 41 Prozent (2013). Apps werden mittlerweile von 44 Prozent der deutschen Onliner auf unterschiedlichen Endgeräten genutzt.

Die Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2013, für die im März bis April dieses Jahres bundesweit repräsentativ 1.800 Erwachsene in Deutschland befragt wurden, sind in der neuesten Ausgabe der Fachzeitschrift „Media Perspektiven“ (MP 7-8/2013) dokumentiert und unter ttp://www.ard-zdf-onlinestudie.de/ abrufbar.
Die einzelnen Beiträge zum Anstieg der Nutzungsdauer, zur Bewegtbildnutzung, zur mobilen Nutzung und zu Social Media:
·   Rasanter Anstieg des Internetkonsums - Onliner fast drei Stunden täglich im Netz
·   Multioptionales Fernsehen in digitalen Medienumgebungen
·   "Always on" - Smartphone, Tablet & Co. als neue Taktgeber im Netz
·   Wer nutzt was im Social Web? 

3.9.13

Täglich 19 Millionen Deutsche bei Facebook

Facebook kann in Deutschland täglich aktuell 19 Millionen Nutzer vermelden. Das teilte das Soziale Netzwerk in seiner aktuellen Statistik über die Nutzerzahlen mit. Mobil sind auf Facebook täglich 13 Millionen Nutzer aus Deutschland aktiv. Monatlich nutzen mehr als 18 Millionen Menschen Facebook mobil. Das sind fast 65 Prozent aller deutschen Smartphone-Nutzer.
Zur Kurzmeldung auf techfieber.de
Zur Facebook-Statistik auf allfacebook.de